SOKU Kultur - ein Kulturkrimi

Inhalt:

 

Graf und Gräfin von Eggenberg haben eine besondere Sammlung von Katzenbildern. Es sind die ersten Bilder berühmter Maler aus ihren Kindertagen. Sie bekamen Besuch von einer Reporterin und einem Fotografen, die einen Artikel über diese Bilder in ihrer Kunst und Kulur-Zeitschrift bringen wollen. Am nächsten Tag sind die Bilder verchwunden und die Polizei wird gerufen. Wer war der  Dieb? Das Dienstmädchen, der Butler, der Fotograf oder gar die Reporterin oder vielleicht alle zusammen?

Entstehung unseres Krimis:

Die Geschichte wurde gmeinsam erfunden. Zuerst gab es eine Sammlung von Rollen, die in einem Krimi vorkommen können/müssen, welche Rollen würden sie übernehmen wollen - danach - welche Art des Verbrechens kann sich der Täter vorstellen, ... alle gaben ihre Ideen in die Mitte, neue Fähigkeiten kamen ans Tageslicht und Barbaras Katzenbilder werden zu den begehrten Objekten.

 

 

Aktuelles

 

 

13.12.2018 Jeux on Air:

weihnachtliche Musik als Inspiration zum Spiel

zu hören um 15:00

unter folgenden Link:

https://helsinki.at/livestream

 

 

Fotobuch Japan/Tokio

 

Projekte in verschieden Schulen in der Nachmittagsbetreuung