Sinfonie der Erinnerungen Teil 1

Zwei ältere Männer wohnen gemeinsam in einem Altersheim. Ein Klingeln - ein Paket wird abgegeben und Erinnerungen tauchen auf. Auftritt Juli 2012 beim Tingel Tangel Festival am Grazer Hauptplatz                          

Entstehungsgeschichte

Dieses Stück entstand aus unserem letzten Stück "Erinnerungen", wo sich ein Mann an sein Leben erinnert.

Wie das Leben so spielt, hatte Herwig 4 Wochen vor dem Auftritt beim Lendwirbel einen Unfall und wir benötigten rasch einen Ersatz. Da fanden wir 2 Wochen vor dem Auftritt Viktor. Es folgte ein sehr intensives Wochenende im Jufa Veitsch. Eine Szene haben wir extra für ihn entwickelt und dafür eine andere Szene weggelassen. Wir schafften es bis zum Auftritt beim Lendwirbel 2012. Als Herwig wieder fit war, wollte Viktor bei uns bleiben und deshalb gibt es jetzt zwei Männer, die sich erinnern. Es folgte eine sehr intensive kreative Zeit, weil der nächste Auftritt beim Tingel Tangel im Juli bereits geplant war. Die Szenen aus dem alten Stück mußten entweder neubearbeitet werden, oder waren nicht mehr passend und die Zwischenszenen, der rote Faden, der durch das Stück führt, mußte neu entwickelt werden.

 

 

Aktuelles

 

Fotobuch Japan/Tokio

 

Projekt im Sonnenhaus/Leibnitz

 

Jeux Dramatiques Festival 2015