Mir hat der von Dir gestaltete und geleitete Spielabend sehr gut gefallen. Ich habe Dich als Leiterin vor und während des Spiels gut vorbereitet, didaktisch strukturiert, klar, überzeugend und kompetent erlebt. 


… Mit dieser Geschichte hast Du den Spielenden ein breites Angebot an „Tiefgang“ eröffnet.


Das Bewegungs-Vorspiel diente gleichzeitig zum Ankommen, zum einander Kennenlernen und zur Einstimmung ins Thema. Ich fand es sehr gelungen. Geschickt ausgedacht und großteils klar angeleitet, zu schwungvoller Musik, gabst Du keinen Bewegungszwang vor, sondern ließest uns zwischen  Bewegen und Stillhalten frei wählen, wechseln, experimentieren. Für mich ein Genuss!

 

Beim Vorlesen und Zeigen des Buches und in Deiner Anleitung des darauf folgenden Spiels habe ich Dich achtsam, konzentriert, präsent und authentisch erlebt.

 

Mit Deiner Ruhe, Aufmerksamkeit und Gelassenheit wirktest Du auf mich, als kämst Du aus einer alten Jeux-Familie: Deine Großeltern hätten auch schon Jeux gespielt und angeleitet, und Du selbst hättest als kleines Kind schon Jeux gespielt. Ich habe ein großes Maß an Übereinstimmung zwischen Deiner Ausstrahlung als Leiterin und den Jeux-Prinzipien wahrgenommen.

 

Danke für diesen Abend!

Auf ein nächstes Mal!

                                                                                                      Birgit

 

 

 

Aktuelles

 

Fotobuch Japan/Tokio

 

Projekt im Sonnenhaus/Leibnitz

 

Jeux Dramatiques Festival 2015